Schlaflabor Freiburg am Ev. Diakoniekrankenhaus

Wie melden Sie sich an?

Vor einer Untersuchung im Schlaflabor erfolgen umfangreiche Voruntersuchungen mit Erhebung der Krankheitsgeschichte und der Schlafanamnese (Fragebögen) und eine nächtliche Messung (kardiorespiratorische Polygraphie), die mit einem speziellen Schlafapnoe-Recorder durchgeführt wird.

 

Diese Untersuchungen werden von schlafmedizinisch erfahrenen Ärzten durchgeführt, zum Beispiel Pneumologen, HNO-Ärzten, Neurologen und manchen Hausärzten.
 

Die Bedeutung dieser Befunde (klinischer Schweregrad / Therapiemöglichkeiten) besprechen Herr Dr. Trötschler oder Herr Dr. Germann mit Ihnen vor dem Schlaflaboraufenthalt (Praxisräume in der Bismarckallee 6, gegenüber vom Hauptbahnhof Freiburg).
 
Eine individualisierte Therapie wird dabei gemeinsam von Arzt und Patient entschieden und der zeitliche Ablauf der weiteren Schritte festgelegt (partizipative Therapieentscheidung).

Für dieses Vorgespräch werden alle wichtigen Vorbefunde benötigt (Schlafbefunde, Medikamentenplan, Informationen über andere Erkrankungen, Arzt- und Krankenhausberichte).

Die Anmeldung kann telefonisch, per Fax oder E-Mail erfolgen. Außerhalb der Sprechzeiten hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter, wir melden uns baldmöglichst.

Wir empfehlen die Teilnahme an den Seminaren unserer Schlafschule vor Ihrem Schlaflaboraufenthalt.

Die schlafmedizinische Untersuchung ist mit einem sehr hohen apparativen und personellen Aufwand verbunden. Deswegen bitten wir bei Verhinderung am geplanten Termin um eine möglichst frühzeitige Information.